Ihre BIOLAND-Imkerei aus Bühl im Schwarzwald, in 4. Generation, Tel. 07223 - 95115 59

Die vier Jahreszeiten des Bienenkalenders

Ähnlich dem Kalenderjahr, durchläuft auch das sogenannte „Bienenjahr“ vier unterschiedliche Phasen. Abhängig vom Futterangebot und der Witterung beginnen die Bienen in der ersten Phase, von August bis September, ihre Vorbereitungen für den Winter zu treffen. Dabei schlüpfen die sogenannten Winterbienen und die Arbeiterbienen legen die letzten Vorräte für den Winter an. In der nächsten Phase, Oktober bis Februar, verlassen die Bienen ihren Stock nur in Ausnahmefällen und überwintern somit in diesen Monaten. Wenn die Temperaturen im März wieder ansteigen, wird es langsam wieder lebendig im Bienenstock. Die Arbeiterinnen brauchen jetzt sehr viel Energie und Futter für die Pflege und Fütterung der heranwachsenden Brut. In der Hauptphase, von Mai bis Juli, erreicht die Entwicklung des Volkes ihre Blütezeit. Es zieht eine neue Königin heran und erfährt großen Wachstum. Wenn eine gewisse Größe erreicht ist, teilt sich der Bienenstaat und die alte Königin sucht mit einem Teil des Volkes einen neuen Standort.

Tags: Bienenkunde

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kontaktformular

Persönliche Beratung
07223 95 115 59