Copyright

Alle in diesem Bereich enthaltenen Inhalte sind kopierrechtlich geschützt!

OK, verstanden!

Ihre BIOLAND-Imkerei aus Bühl im Schwarzwald, in 4. Generation, Tel. 07223 - 95115 59

Gewinnübergabe Rallye 2018

Gewinnübergabe Rallye 2018

Besuch von Kai Whittaker

Besuch von Kai Whittaker

Kloster-Bienen-Event

Unser Kloster-Bienen-Event erfreut sich immer größerer Beliebtheit.
Kein Wunder, dass nicht nur der Veranstaltungskalender immer ausgebucht ist und immer mehr Firmen ihren Betriebsausflug zu uns machen. So wie vor Kurzem auch die Mitarbeiter der Stadt Bühl.

Ein Abend mit Natalie Lump

Weinprobe im Cap Markt in Bühl. Natalie Lump, hat Weine junger Winzer vorgestellt, aus den verschiedenen Anbaugebieten Deutschlands.
Am 8. März 2017 füllte dieser interessante Vortrag von Dr. med. Stephan Wey unsere Imkerstube mit 100 Personen. Die Höchstzahl der Gäste für unseren Veranstaltungsraum.

"Träume sind Liebesbriefe der Seele"

Am Freitag 17. Februar gab es einen interessanten Vortrag mit dem Referent Josef Rill.
Mit einem passenden Thema zur Valentinswoche.
Heute stellen wir eine tolle Aktion vor, die die Initiative „Deutschland summt!“ gestartet hat. Ziel ist, bessere Lebensbedingungen für heimische Bienen zu schaffen.

Das Bienenrätsel ist gelöst

Die Gewinner stehen fest :-)
Gruppe aus dem Allgäu zu Besuch bei Cum Natura
Am vergangenen Wochenende fand der Europäische Kongress BEECOME 2014 als international bekannte Imkerfachmesse und Fachtagung statt.

Was zu Beginn von Cum Natura auf der Fachmesse in Donaueschingen mit einem Bauchladen mit Propolino Lippenpflegestiften begann, hat sich heute zu einem der größten Messestände auf den Imkerfachtagen entwickelt.

Feuerwehr Bühl probt den Ernstfall

Am vergangenen Montag probte die Freiwillige Feuerwehr Bühl an Ihrem wöchentlichem Übungsabend in kleinem Rahmen den Ernstfall. Nach regelmäßigen Übungen des Löschangriffs beim Feuerwehrgerätehaus bot sich unser neu gebautes Firmengebäude für eine Übung an.
Die Feuerwehr Bühl bekam Besuch von Imkermeister Stefan Kumm. Grund dafür war, dass hier nicht nur gerettet, gelöscht und geborgen wird, sondern auch geimkert.

Feuerwehrkommandant Günter Dußmann und Brandmeister Oliver Linz betreuen mit Herzblut ihre beiden Bienenstöcke. Einer davon im schönen Grün hinter dem Feuerwehrhaus, der andere in Altschweier inmitten bunter Sommerblüten.

Oliver Linz, der laut Günter Dußmann die Haupttriebfeder ist und auch die nötige Ruhe für die Tierchen besitzt, hat lange versucht den richtigen Ansprechpartner zu finden um mehr Wissen und Informationen zu erfahren. Imkermeister Stefan Kumm, dessen optimistische Gesinnung es ist viele Menschen für das Thema „Bienen“ zu gewinnen, war gleich Feuer und Flamme. Heute stehe das Tier und die Freude daran im Vordergrund und nicht das Konkurrenzdenken.

Es summt weiter in der Geiserschmiede

Der Hofstaat füttert, putzt und wuselt ständig um die Königin herum. Die einfachen Arbeiterinnen schlüpfen, verdeckeln, fächeln, lagern Pollen und Honig ein und das von früh bis spät. Das alles ist nun wieder zu bestaunen im neuen Bienenschaukasten im Garten der Geiserschmiede.

Ulrike Braun, die sich für Cum Natura um die Bienenvölker in der Geiserschmiede kümmert, übergab den Schaukasten am Dienstag, den 01.07.2014 den ehrenamtlichen Helfern der Geiserschmiede.
Imkermeister Stefan Kumm und sein Team waren sichtlich erfreut, so viele Gäste in den Räumen von Cum Natura im Froschbächle begrüßen zu dürfen.

Gerne war man der Einladung zum Weltgeschichtentag gefolgt, unter dem Motto : "Winter-Ade, Frühling Juchee" - den amüsanten Anekdoten und Geschichten des bekannten Mundartpoeten Paul Güde zu lauschen. Als langjähriger Gutshofverwalter des Aspichhofes in Ottersweier schöpfte Güde aus einem Repertoire von Erlebnissen, die er gekonnt verschmitzt „verzählte“.
Kontaktformular

Persönliche Beratung
07223 95 115 59