Ihre BIOLAND-Imkerei aus Bühl im Schwarzwald, in 4. Generation, Tel. 07223 - 95115 59

Tipps gegen trockene Lippen

Ursachen für trockene Lippen

Lippen trocknen im Gegensatz zu anderen Hautarealen besonders schnell aus.

Sobald es im Herbst wieder kälter wird, leiden Millionen Menschen an rissigen, spröden Lippen. Die Ursache dafür liegt, unter anderem, an der Beschaffenheit der Lippenhaut. Diese ist nämlich besonders dünn und hat, im Gegensatz zum Rest der menschlichen Haut, keine Talg- und Schweißdrüsen. Diese Drüsen sorgen dafür, dass die Haut mit Feuchtigkeit und Fett versorgt wird und schützen so vor einem Austrocknen der Haut. Den Lippen fehlt diese natürliche rückfettende Funktion, wodurch trockene Lippen schnell entstehen können. Die Kälte im Herbst und Winter, wie auch die trockene Heizungsluft, verstärken trockene Lippen zusätzlich.

 

Flüssigkeitsmangel als Ursache für trockene Lippen

Eine ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit kann spröden Lippen vorbeugen.

Zu wenig Flüssigkeit im Körper führt häufig zu trockenen Lippen. Grund hierfür ist, dass die Lippen besonders schnell an Flüssigkeit verlieren, da diese nicht über Talgdrüsen verfügen. Genügend Wasser zu trinken kann also bereits helfen spröde Lippen vorzubeugen oder wieder in den Griff zu bekommen.

 

Trockene Lippen: Vitaminmangel

Spröde Lippen können auf einen Mangel an Vitaminen und Spurenelementen hinweisen.

Auch ein Mangel an dem Vitamin B2 kann spröde Lippen zur Folge haben. Dieses befindet sich vorwiegend in Milchprodukten, Fleisch, Fisch sowie in Vollkornprodukten, aber auch in bestimmten Gemüsesorten wie Brokkoli oder Grünkohl. Der Mangel an Vitamin B2 bewirkt, dass trockene Lippen entstehen und die Bildung von Rissen in den Mundwinkeln. Aber auch das Fehlen des Spurenelementes Zink kann spröde Lippen als Folge haben. Zink ist essentieller Bestandteil beim Prozess der Zellteilung. Ist zu wenig davon im Körper vorhanden, werden die neuen Hautzellen der Lippen zu langsam produziert, daraus resultieren rissige und spröde Lippen.

 

Die besten Tipps gegen trockene Lippen

Gerade im Herbst und Winter brauchen Lippen häufig unterstützende Pflege, da die Lippen durch trockene Heizungsluft, Kälte und Wind schnell spröde werden.

 

Bewährte Hausmittel gegen trockene Lippen

Trockene Lippen können mit einigen Mitteln behandelt werden, die jeder zuhause hat. Die besten Tipps hierzu haben wir für Euch zusammengestellt. Als Basis dienen hierbei wertvolle Öle, Fette und auch Wachse, die der Lippenhaut fehlende Fette und Feuchtigkeit spenden.

Olivenöl als Feuchtigkeitsspender für spröde Lippen

Mit nativem Olivenöl kann nicht nur die Haut wirksam mit Feuchtigkeit versorgt werden, es eignet sich auch toll, um den Lippen einen Feuchtigkeitsboost zu verleihen. Olivenöl wird eine rückfettende Wirkung nachgesagt und kann demnach helfen die Lippen geschmeidig zu halten. Das enthaltene Vitamin E hat eine antioxidative Wirkung und kann so die Schutzbarriere der Haut und Lippen stärken. Für trockene Lippen bedeutet dies, dass sich die Hautzellen der Lippen schneller regenerieren können und die Lippen so wieder zart und weich werden. Zur Anwendung einfach ein paar Tropfen Olivenöl mit dem Finger auf den Lippen verteilen und einwirken lassen.

 Trockene Lippen mit Kokosöl pflegen

Kokosöl ist eine gute Alternative zu Olivenöl, es kann ebenfalls gegen spröde Lippen helfen und wie Olivenöl direkt auf den Lippen aufgetragen werden. Hierzu einfach etwas Kokosöl erwärmen und mit dem Finger auf den Lippen verteilen. Kokosöl soll wundheilungsfördernde Eigenschaften und eine entzündungshemmende Wirkung auf die Haut haben, somit kann es trockene Lippen beim Heilungsprozess unterstützen.

 

Die Wunderwaffe Honig gegen spröde Lippen

Honig schmeckt nicht nur gut, sondern eignet sich auch hervorragend, um trockene Lippen zu pflegen.

Bei den Tipps für Hausmittel, die gegen spröde Lippen helfen, darf Honig als wahres Wundermittel nicht fehlen. Er enthält wertvolle Inhaltsstoffe, denen eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt wird und so die Lippen bei der Heilung unterstützt. Honig eignet sich also perfekt als natürliche Lippenpflege. Dieser kann einfach als eine Kur angewendet werden. Die Anwendung ist denkbar simpel, einfach etwas Honig auf den Lippen auftragen und für ca. 10 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit einem Tuch abtupfen. Diese Kur kann beliebig oft angewendet werden und lässt trockene Lippen wieder glänzen.

 honig-webfl6X1Rwv9heem

Honig als süßer Helfer gegen spröde Lippen

Zucker-Honig-Peeling für geschmeidige Lippen

Neben der Kur kann mit Hilfe von Honig auch ein natürliches Peeling hergestellt werden. Hierzu einfach etwas Honig mit einem Löffel Zucker vermengen. Die Peelingmasse anschließend in langsamen kreisenden Bewegungen auf den Lippen auftragen und einmassieren. Durch diesen Vorgang werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt und mit Hilfe des Honigs nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgt, trockene Lippen werden dadurch zart und weich. Das Peeling sorgt zudem für eine schöne leicht rosa bis rötliche Färbung der Lippen, da deren Durchblutung durch die Massage angeregt wird.

 

Die richtige Lippenpflege ist entscheidend

Mit dem richtigen Pflegeprodukt sind spröde Lippen im Herbst und Winter kein Thema mehr.

Die oben aufgeführten Hausmittel eignen sich hervorragend, um Lippen zuhause zu pflegen, für unterwegs sind diese Anwendungen jedoch nicht geeignet. Zu diesem Zweck gibt es Pflegeprodukte, welche spröde Lippen rund um die Uhr im Alltag mit Feuchtigkeit versorgen. Der Propolis Lippenbalsam von Imkergut eignet sich hierfür perfekt. Er ist ein echter Alltagshelfer und begleitet einen tagtäglich mit geschmeidigen Lippen durch die kalte Jahreszeit.

Durch die natürlichen Inhaltsstoffe und da keine Farb-Duft- und Konservierungsstoffe enthalten sind, ist dieser Lippenbalsam sehr gut verträglich. Die wertvollen Bestandteile des Balsams pflegen und schützen die Lippen zuverlässig. Durch das enthaltene Spurenelement Zink wird die Zellerneuerung der Lippenhaut angeregt. Die Zusammensetzung aus Jojobaextrakt, Sheabutter, Bienenwachs, Kakaobutter und Candelillawachs sorgt für eine intensiv feuchtigkeitsspendende Wirkung und erzeugt einen Schutzfilm, der spröde Lippen vor äußerlichen Einflüssen zuverlässig schützt. Zudem enthält der Balsam Propolis. Propolis wird eine antibakterielle, entzündungshemmende und wundheilungsfördernde Wirkung zugeschrieben, wodurch die Heilung der trockenen Lippen angeregt und gefördert wird. Auch das wertvolle Vitamin E ist enthalten, welches für einen zusätzlichen Schutz der Lippenhaut sorgt und zur Zellregeneration anregt.

8399_Lippen_Balsam_Tube10mlbSijHisG6t6wl

reichhaltige Lippenpflege für jeden Tag mit dem Propolis Lippenbalsam

Als günstigere Alternative bietet sich der Propolis Lippenpflegestift von Imkergut an. Dieser Pflegestift enthält ebenfalls Propolis und kann dadurch die Regeneration spröder Lippen beschleunigen.

8382_Propolino_neu_offen_1_webHyYk0obkkjgvO

der Propolis Lippenpflegestift sorgt für einen direkten Feuchtigkeitsboost

Probiert unsere Tipps gegen trockene Lippen gerne aus und lasst uns wissen, was Euch besonders gut geholfen hat!

 

 


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Propolis Lippen Balsam 10 ml Tube Propolis Lippen Balsam 10 ml Tube
Inhalt 10 Milliliter (39,00 € * / 100 Milliliter)
3,90 € *
Sehr beliebt!
Propolino® Propolis Lippenpflegestift Propolino® Propolis Lippenpflegestift
Inhalt 4.8 Gramm (62,50 € * / 100 Gramm)
3,00 € *
Kontaktformular

Persönliche Beratung
07223 95 115 59