Ihre BIOLAND-Imkerei aus Bühl im Schwarzwald, in 4. Generation, Tel. 07223 - 95115 59
Antwort erstellen
Was ist überhaupt Propolis? Hilft das tatsächlich gegen Viren?
Eingetragen am Wednesday, 15. April 2020, 15:26 Uhr

Hallo,
ich höre gerade immer wieder dass Propolis von den Bienen gegen Viren helfen soll. Das wundert mich aber sehr. Was ist das überhaupt für ein Stoff?
Kann mir das jemand beantworten?
Wäre echt toll,
Fabian

Eingetragen am Tuesday, 28. April 2020, 15:17 Uhr

Hallo Fabian,
ich bin Hans Baumann, ein Imker aus dem Schwarzwald mit einigen Jahren an Lebenserfahrung. Die besten Erfahrungen aber habe ich von meinen Bienen. Von ihnen weiß ich auch, dass sie sich mit Propolis erfolgreich gegen viele Arten von Viren verteidigen. Deshalb nehme ich, gerade momentan wegen dem Corona Virus, vorbeugend 3 mal täglich Propolis Tinktur zu mir. Ich bin davon überzeugt, dass ich gesund bleibe. Obwohl ich zur Risikogruppe gehöre, habe ich keine Angst.
Ich erfreue mich an den Bienen und schaue ihnen genau zu, wie diese kleinen Dinosaurier es schaffen mit ihrem System und ihren Produkten zu überleben.
Propolis ist ein Baumharz den die Biene sammelt an Knospen und Rinden. Sie trägt es in den Bienenstock. Da dieses Harz an den Hinterbeinen klebt braucht sie Hilfe von Ihren Schwestern, die mit Speichel, Mundwerkzeug und Beinen das Harz lösen. So kommen die Enzyme hinzu. Erst dann ist es dieser hochwertige Stoff der so gut abwehrt. Bäume wehren sich auch schon seit Millionen von Jahren gegen Verletzungen und Umwelteinflüsse, jetzt kommts, mit Harz. Dieses hat sich auch immer wieder den Veränderungen von Umwelt und Natur angepasst. Ich persönlich glaube, dass darin des Rätsels Lösung liegt, warum Bienen und Bäume schon über 50 Mio. Jahre alt sind und sich so erfolgreich gegen Viren wehren.
Mach´s gut und bleib gesund,
Hans

Eingetragen am Thursday, 30. April 2020, 11:09 Uhr

Guten Tag,
ich bin Rumäne und wundert mich, warum hier in Deutschland so wenig man weiß über Propolis. In Rumänien ist das Medizin wie Antibioitka. Bei unse ist von Kleinkind bis Opa und Oma alle immer versorgt mit Honig und Propolis. Immer und jede Tag wir essen das für Gesundheit,
Bleibet gesund.
Gregorian Dumitru

Eingetragen am Thursday, 3. December 2020, 10:39 Uhr

Hallo,
ich bin seit Jahren absoluter Propolis Fan! Und dank diesem Wundermittel der fleißigen Bienen, bin ich seither kaum noch krank. Sobald ich merke, dass mein Immunsystem nicht mehr richtig funktioniert, ich ein leichtes Kratzen o.ä. bemerke, fange ich an, Propolis-Lösung (ohne Alkohol) zu nehmen. Wichtig hierbei ist, es möglichst lange im Mund zu lassen und es möglichst gurgelnd an die Rachenwände zu bekommen. Dort entfaltet es sofort seine Wirkung. Am Besten ist es, Abends vor dem Schlafen gehen eine Pipette (erhält man in der Apotheke) voll in den Mund zu nehmen und erst kurz vor dem einschlafen zu schlucken. Am nächsten Tag geht es einem wieder besser, wenn nicht sogar gut! Auch meine Kinder nehmen das "Zeug" trotz des bitteren Geschmacks gerne, weil sie gemerkt haben, dass es tatsächlich hilft.
Ein anderes Produkt, auf das ich absolut schwöre und welches eine prima Ergänzung zu Propolis ist, ist Manuka-Honig - ebenfalls von den Bienchen hergestellt. Dieser tötet Bakterien wie ein Antibiotikum ab. Allerdings sollte man hier eine hohe MGO Zahl wählen. Denn je höher dieser Anteil, desto wirksamer ist er.
Ein Teelöffel morgends und einer abends im Mund belassen so lange es geht und wie auch bei Propolis in den Rachen bringen.
Das sind meine Erfahrungen und ich kann es nur weiter empfehlen!

Antwort erstellen
Kontaktformular

Persönliche Beratung
07223 95 115 59